Für alle Neugierdsnasen und Leseratten!

Endlich hab‘ ich es geschafft und ein paar Bücher rausgesucht, die mich auf unterschiedlichste Art und Weise inspiriert haben.


Ich beginne mit dem Buch von

Anastasia Umrik – Du bist in einer Krise. Herzlichen Glückwunsch! Jetzt wird alles gut!

Ich könnte es nicht pointierter ausdrücken! Anastasia hat die wunderbare Gabe schwere Themen einfach aufzubereiten. Jede Zelle meines Körpers fühlte sich verstanden und ich habe hunderttausendmal und einige Male mehr genickt beim Lesen. Verständlich, ehrlich, direkt und viel Herz steckt da drin.


Die schöne Kunst des Innehaltens – Durch Mediation zu innerem Frieden finden, Christoph Andre

Auf das Buch stieß ich in meinen „Anfängen“ mit Yoga, Meditation und Achtsamkeit. In dem Buch wirst du durch „poetische Lektionen“ an eine neue Tiefe der Achtsamkeit und Körperweisheit herangeführt.


Sehnsucht und Hunger – Heilung von emotionalem Essen, Maria Sanchez

Vermutlich kennen wir es alle. Wir essen nicht, weil wir hungrig sind, sondern weil wir ein Gefühl betäuben wollen. Maria Sanchez beleuchtet die dahinterliegenden Gründe, die wahren Gründe, warum wir zum Essen greifen, wenn wir mit (intensiven) Gefühlen konfrontiert sind.


Die Kraft des Waldes, Doris Irding

Ich liebe dieses Buch! Es lädt vor allem auf Grund der großartigen Fotos zum Träumen und Verweilen ein. Macht definitiv Lust auf Waldspaziergänge!

Und ich bin so froh und schätze es sooo sehr, dass ich viel Grün um mich herumhabe und ich ganz schnell im Wald zu sein.


Roter Mond – Von der Kraft des weiblichen Zyklus, Miranda Gray

Der Titel sagt eigentlich alles. Ich empfehle dieses Buch jeder Frau und allen Interessierten*. Altes Wissen aus Mythen und Märchen wird aufklärend und informativ aufbereitet. Eine schöne Reise durch den eigenen Zyklus – mit der „Gefahr“ sich selbst besser kennenzulernen.


Sex & Achtsamkeit – Sexualität, die das Leben berührt, Susanna-Sitari Rescio

Sexualität ist so ein wunderbares interessantes Themengebiet. Hier erfährst du was Sexualität ist und noch alles ist. Wie die persönliche Geschichte und Beziehung Sexualität beeinflussen. Wissen über die Komponenten der Sexualität wie, die mentale Ebene, Körper- und Beziehungsebene ist anschaulich anhand von Beispielen und Übungen aufbereitet. Natürlich haben auch Inhalte über Erregung, Lust, Fantasie, Kommunikation und Liebe einen Platz gefunden.



Such dir deine Lieblingsecke mit einem Buch in der Hand und tauche ein in neue Welten.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen